3. Internationaler Kieler Wellencup 26.03.2011

 

Mit Camilla, Lara und Lisi machten wir uns Samstag früh morgens auf den Weg zum internationalen Kieler Wellencup. Das Teilnehmerfeld sollte aus 7 verschiedenen Nationen bestehen (unter anderem Russland und Ukraine) und somit war die Spannung groß!

Camilla machte mit Ihrer Reifenübung den Anfang und erwischt leider keinen guten Start. Etwas unsicher und ein großer Geräteverlust zum Ende der Übung kosteten zu viele Punkte.
Ohne Handgerät fing sehr schön an, alle Körperelemente klappten super,
doch ein verwackelter Kosakenstand brachte Sie etwas aus dem Konzept.
Im Großen und Ganzen aber eine gute Übung, nur leider eine sehr niedrige
Wertung...
Wie sich nun aber hinterher rausstellte, gab es einen Eingabefehler,
so dass Ihr knapp 1,7 Punkte zu wenig gegeben wurde.
So etwas kann leider passieren.
Somit wäre es statt Platz 14 der 12. Platz geworden und mit der OH-Übung sogar ein 6. Platz.

 

Lara legte mit Ihrer ohne Handgerät-Übung einen super Start hin. Alle Körperelemente klappten hervorragend! Auch in Seil waren die Schwierigkeiten viel besser als zuletzt bei der Landesmeisterschaft, nur leider wollten heute die Würfe nicht klappen. Ansonsten aber eine sehr gute Übung mit einer hohen Wertung.
Platz 5 für Lari und nur ganz knapp am Treppchen vorbei.

Lisi fing ebenfalls mit ohne Handgerät an und turnte sauberer und mit viel mehr Ausstrahlung als noch bei der Landesmeisterschaft. Leider waren einige Schwierigkeiten nicht 100% ausgeführt, so dass Ihr einige Zehntel im D-Wert fehlten.
Reifen war leider nicht so sicher wie bei der LM, aber Sie kam trotzdem gut durch die Übung. Am Ende war es Platz 6 für Lisi.

Ihr 3 Lieben, es hat wieder viel Spaß gebracht mit Euch und Ihr ward wirklich super. Nun geht es schon nächstes WE weiter, beim Petermännchen-Pokal in Schwerin.

 

Weitere Bilder findet ihr hier.

Wellencup 2011.pdf
PDF-Dokument [55.1 KB]