5. Internationaler Kieler Mermaidcup am 01.04.2017

Zweimal Gold und dreimal Bronze für unsere Gymnastinnen

Am vergangenem Samstag waren wir wieder in Kiel beim 5. Internationalen Kieler Mermaidcup. Über 100 Gymnastinnen aus dem In-und Ausland waren dieses Jahr dabei und wir nahmen mit fünf unser Einzelgymnastinnen teil.

 

Um 9.30 Uhr begann bereits der Einmarsch und es war wieder ein sehr schönes Bild in der Stralsundhalle.

 

Marta und Tessa gingen für uns der Schülerwettkampfklasse an den Start. Hier waren insgesamt 14 Gymnastinnen gemeldet.

 

Marta begann mit einer sehr schönen und sauberen o.HG Übung, in der alle Körpertechniken gut gelangen. Der Lohn dafür war eine hohe Wertung. Die Ball Übung fing gut an. Der erste Risikowurf war zwar diesmal in der Hand, jedoch waren die Rotationen nicht ganz vollendet, sodass auch diesmal wieder Punkte auf der Strecke blieben. Und auch der letzte Risikowurf gelang nicht und Marta musste fast einen Sturz in Kauf nehmen. Bis zum Bundesfinale werden wir noch weiter intensiv an den Würfen üben! Am Ende reichte es dennoch für den 1. Platz und die Freude war natürlich riesig.

 

Unsere jüngste Tessa war an diesem Tag mit Ihren 9 Jahren wirklich sehr nervenstark. Sehr selbstbewusst konnte Sie zwei gute Durchgänge zeigen und vor allem mit Ihrer Ball Übung glänzen. Die kurzfristig geänderten Körpertechniken gelangen gut und auch der Risikowurf in Ball war in den Händen. Insgesamt ein wirklich guter Wettkampf und ein ganz toller 3. Platz hinter Marta und Larissa Baba aus Sprendlingen.

 

Nach der Schülerleistungsklasse ging es dann mit der Juniorenwettkampfklasse weiter und hier waren wir mit Lene und Emilia vertreten.

 

Beiden turnten sich sehr motiviert und konzentriert ein.

Lene begann mit einer sehr guten Ball Übung, in der alle Würfe und Masterys super gelangen. Auch die Körpertechniken waren gut und eine hohe Wertung sprang heraus.  Die Reifenübung war dann ebenfalls gut, wenn auch nicht alle Würfe perfekt waren. Somit konnte sich Lene deutlich an die Spitze des großen JWK Feldes setzen und glücklich den Pokal bei der Siegerehrung entgegenehmen.

 

Emilia hatte leider in der ersten Übung mit dem Ball viele kleine Unsicherheiten, konnte dann aber mit Ihrer Reifen Übung voll überzeugen. Hier gelangen die Würfe super und Sie konnte vor allem in der Ausführung punkten. Am Ende war es ein sehr schöner 3. Platz hinter Lene und Jessica Neterebksi aus Bremen.

 

Karla ging für uns in der freien Wettkampfklassen an den Start. Die Ball Übung war noch leicht nervös geturnt und nicht alle Würfe gelangen gut. Die Keulen Übung war dann aber wieder gewohnt ausdrucksstark. Insgesamt ein solider Auftritt mit noch Luft nach oben. Große Freude bei der Siegerehrung, denn auch Karla schaffte den Sprung aufs Treppchen und erreichte hinter Selina Höfler und Emma Schunke die Bronzemedaille.

 

Im Anschluss zeigten dann Camilla, Lisi und Karla noch eine schöne Showeinlage zu Sia. 

 

Nach den Gruppen und der Siegerehrung gab es dann wieder den traditionellen Mermaidcup Tanz. Das war ein sehr schöner Abschluss, nach einem langen, tollen Wettkampftag!

Großes Dankeschön nochmal an unsere Freunde aus Kiel für einen toll organisierten Wettkampf, zu dem wir jedes Jahr immer wieder gerne kommen.

 

Nun geht es am Sonntag gleich weiter, beim Petermännchen Pokal in Schwerin.

 

Fotos hier