Landesmeisterschaften 2018 in Rendsburg 

Alle unsere Gymnastinnen qualifizieren sich für den Regio Cup Nord in Bremen. 

Die Saison ist offiziell eröffnet und der Startschuss war wieder die Landesmeisterschaft in Rendsburg. 

 

Begonnen wurde wieder mit der Schülerwettkampfklasse und hier waren von und Marta und Tessa am Start. 

 

Beide zeigten schon einen recht stabilen Wettkampf mit nur wenigen Fehlern und somit konnte Marta souverän Ihren Vorjahrestitel verteidigen und wurde Landesmeisterin im Mehrkampf, sowie allen drei Einzeltiteln. Und Tessa erturnte sich im Mehrkampf und allen drei Übungen jeweils den Vizetitel. Somit haben sich beide für den Regio Cup qualifiziert. 

 

In der Juniorenwettkampfklasse hatten wir gleich 4 Mädchen am Start. Elena, Emilia, Linn und Maila turnten um die begehrten Plätze für den Regio Cup Nord.

 

Elena war eine Klasse für sich und zeigte einen sehr sauberen und ausdrucksstarken Wettkampf. Mit großem Abstand konnte Sie sich an die Spitze setzen und Ihren Titel vom Vorjahr deutlich verteidigen. Auch in den Einzelplatzierungen war Sie nicht zu schlagen und durfte dreimal aufs oberste Treppchen steigen.

 

Emilia begann mit der ersten Übung noch leicht nervös, steigerte sich dann aber von Übung zu Übung. Somit war es am Ende der Vizetitel im Mehrkampf und mit den Keulen. Mit der Reifen und Ball Übung war es jeweils die Bronzemedaille.

 

Bronze im Mehrkampf und mit den Keulen erturnte sich Linn. Vor allem mit der Reifen Übung konnte Sie glänzen und erreichte hiermit die Silbermedaille.  

 

Maila begann mit einer sehr guten Ball Übung mit der Sie in der Einzelwertung die Silbermedaille erturnte. Insgesamt war es ein sehr guter 4. Platz. 

 

In der freien Wettkampfklasse turnten von uns Lene, Karla und Camilla. Lisi konnte leider krankheitsbedingt nicht an den Start gehen. 

 

Es wurde ein spannender Wettkampf um die Treppchenplätze, den letztendlich Lene für sich entscheiden konnte. Mit einer nahezu perfekten Ball Übung konnte Sie den Vorsprung weit genug ausbauen und sich somit den Landesmeistertitel im Mehrkampf, Ball und mit dem Band erturnen. 

 

Karla konnte vor allem mit den Keulen überzeugen und wurde hier Landesmeisterin. Im Mehrkampf sowie mit Ball und Band war es jeweils der Vizetitel.

 

Camilla hatte leider in allen Übungen noch größere Fehler und Geräteverluste, so dass es am Ende im Mehrkampf und allen Einzelwertungen die Bronzemedaille war. 

 

Alle Drei und auch Lisi haben sich natürlich für den Regio Cup qualifiziert.

 

Herzlichen Glückwunsch noch mal an alle Gymnastinnen.